Aktionstag: Vaihinger demonstrieren für ein JA zum Ausstieg aus Stuttgart 21!

Mit einer Demonstration unter dem Motto „JA zum Ausstieg“, haben sich heute mehr als 150 Vaihingerinnen und Vaihinger am landesweiten Aktionstag gegen Stuttgart 21 beteiligt. Auf eine Kundgebung um 10:00 Uhr am Vaihinger Markt, gegenüber dem Bezirksrathaus, folgte ein Demozug durch den Stadtteil. Die Route führte an der Schwabengalerie vorbei über die Hauptstraße auf die Vollmöllerstraße in Richtung Bahnhof, danach über die Herrenberger Straße zur Kaltentaler Abfahrt zur Fauststraße und dann über die Katzenbachstraße zurück.

„Auf den Fildern“, so Christoph Houtman, Pressesprecher der Vaihinger für den Kopfbahnhof, die die Demonstration organisiert haben, „sind der Murks und die unvollständige Planung von Stuttgart 21 besonders eklatant. Beispiele hierfür sind das Ausbremsen der S-Bahn, der vorgesehene Einsatz von Zügen auf S-Bahn-Trassen und die fehlende Planfeststellung für den Flughafenbahnhof. Die Bürgerinnen und Bürger haben bei dieser ersten Demonstration in Stuttgart-Vaihingen seit dem Golfkrieg in Namen aller Filderbewohner gegen dieses Projekt Flagge gezeigt. Wir werben weiter für ein ‚Ja’ bei der Volksabstimmung zum Ausstieg aus Stuttgart 21.“

Redetext von Christoph Houtmann: rede-12-11-11

Fotos

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Demonstration, Presseerklärung, Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.